Copyright 2022 - Internationale Orgelkonzerte Stuttgart © 2012-2022

Peter Schleicher (Stuttgart) Heinrich Walther (Freiburg)

Titel:
Peter Schleicher (Stuttgart) Heinrich Walther (Freiburg)
Wann:
Sonntag, 13. November 2022, 19:00 h
Kategorie:
Orgelkonzert
Peter Schleicher (Stuttgart) Heinrich Walther (Freiburg)

Konzertbeschreibung

Peter Schleicher (Stuttgart) Heinrich Walther (Freiburg) spielen:

Rendezvous der Großen – César Franck begegnet Olivier Messiaen

Olivier Messiaen                    Livre d’Orgue
(1908-1992)

César Franck                           Psyché (Orgelfassung)
(1822-1890)

 

Eintritt: 12,– Euro / erm. 6,– / 1,– (Bonuscard)

 

Die spätromantische, hochexpressive und feinsinnige Musik von César Franck (1822-1890) und die unfassbar innovative, spirituelle Seite im Werk von Olivier Messiaen (1908-1992) begeistern Peter Schleicher und Heinrich Walther:
Die beiden Freunde und Kollegen bemerkten bei einem Gespräch, daß sie sich, unabhängig voneinander, aber quasi zeitgleich, intensiv mit je einem Werk der beiden Komponisten auseinandersetzen: Peter Schleicher fand zu einer kongenialen Interpretation des „Livre d‘Orgue“ von 1951, Heinrich Walther spielt leidenschaftlich gerne Francks Sinfonische Dichtung „Psyché“ aus dem Jahr 1887 in seiner Transcription für Orgel.
Beiden Werken ist zumindest gemeinsam, daß sie weit über das zu ihrer Entstehungszeit musikalisch Gängige hinausweisen und jeweils sieben Sätze haben. In Messiaens Zyklus „Livre d’Orgue“ sind den Sätzen Bibelzitate vorangestellt, in Francks „Psyché“ ist der gleichnamige antike Mythos die Quelle der Inspiration.
Es entstand bei beiden Musikern der Gedanke, die beiden Kompositionen in einer Aufführung sozusagen durch eine satzweise „Verzahnung“ sowohl miteinander in Verbindung als auch in eine Gegenüberstellung zu bringen, in eine ungewöhnliche Konstellation also, die den Zuhörenden ein neues Erleben der Spätromantik ebenso wie der Moderne ermöglichen kann.

Heinrich Walther studierte Kirchenmusik und Klavier Hauptfach an der Musikhochschule Freiburg, am Conservatoire de Toulouse und in Dallas/USA. Er war Preisträger beim Wettbewerb der ION in Nürnberg sowie in San Antonio/Texas.
Seit 2002 leitet er eine Orgelklasse an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik in Heidelberg, seit 2018 als Professor. Er ist seit 1989 Dozent an der Musikhochschule Freiburg/Breisgau. Von 1994 bis 2021 lehrte er an der HfK in Rottenburg.
Konzerte führten Heinrich Walther in die USA, nach Mexico, sowie nach Singapore, Korea und nach Japan. Er war häufig Gast an russischen Staatsphilharmonien und in der Ukraine, sowie in Israel. Seine Discographie ist umfangreich und bemerkenswert vielseitig.

Peter Schleicher wurde am 29.09.1985 in Stuttgart geboren. Er studierte von 2006 bis 2015 an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Schulmusik, Kirchenmusik und Orgelimprovisation und schloss mit Auszeichnung ab. Zu seinen Lehrern zählten in Orgelliteraturspiel Prof. Bernhard Haas und Prof. Dr. Ludger Lohmann, in Orgelimprovisation Prof. Willibald Bezler, Prof. Jürgen Essl und Domorganist Johannes Mayr, in Cembalo Prof. Jörg Halubek und in Dirigieren Prof. Dieter Kurz, Prof. Johannes Knecht, Prof. Richard Wien und Universitätsmusikdirektorin Veronika Stoertzenbach. Von Oktober 2010 bis Januar 2015 war er Stipendiat des katholischen Begabtenförderungswerkes Cusanuswerk und von Oktober 2013 bis März 2015 musikalischer Assistent von UMD Veronika Stoertzenbach, der künstlerischen Leiterin des Akademischen Chores- und Orchesters der Universität Stuttgart. Von November 2015 bis Dezember 2016 leitete er den Kammerchor Leinfelden und war von Oktober 2015 bis November 2018 Kirchenmusiker an St. Michael in Stuttgart Sillenbuch. Von Mai 2018 bis August 2020 war er zweiter Kirchenmusiker an St. Fidelis Stuttgart und an der musikalischen Konzeption im Rahmen des spirituellen Zentrums station S beteiligt. Seit Mai 2016 ist er Dozent für Orgelliteraturspiel und Orgelimprovisation an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg am Neckar und seit September 2020 Kirchenmusiker an St. Elisabeth in Stuttgart.