Copyright xswebdesign - Internationale Orgelkonzerte Stuttgart © 2012-2021

Unsere Konzerte können stattfinden, wenn die öffentliche Zulassung für Veranstaltungen besteht.
Bitte informieren Sie sich kurzfristig über die Situation auf unserer Website. Wir hoffen sehr, Sie bald wieder verlässlich zu den vorangekündigten Zeiten begrüßen zu dürfen.

Kommende Orgelkonzerte

Konzert fällt aus!


2021
Sonntag
14
März
Anne-Gaёlle Chanon (Saint Quentin) spielt...
19:00
Matthäuskirche Orgelkonzert


Musikhochschule Stuttgart


2021
Sonntag
18
April
Das am 17.01.2021 geplante Orgelkonzert...
19:00
Matthäuskirche Orgelkonzert


Tamara Badalyan (Armenien)


2021
Sonntag
16
Mai
Tamara Badalyan (Armenien) spielt:...
19:00
Matthäuskirche Orgelkonzert


Dr. Lilo Kunkel (Würzburg)


2021
Sonntag
14
November
Dr. Lilo Kunkel (Würzburg) spielt:...
19:00
Matthäuskirche Orgelkonzert



Die Internationalen Orgelkonzerte Stuttgart:
"Orgelspielen heißt, einen mit dem Schauen der Ewigkeit erfüllten Willen offenbaren" (Charles-Marie Widor).

Wie alles begann…

Die Internationalen Orgelkonzerte wurden im Januar 1971 ins Leben gerufen, um eine damals spürbare Lücke im Stuttgarter Musikleben zu schließen. Das Ziel war ein Forum zu schaffen, auf dem die bedeutendsten nationalen und internationalen Organisten Europas Möglichkeit haben, zu konzertieren. Seither finden jährlich ca. acht "Internationale Orgel-konzerte" mit renommierten Gästen aus dem In- und Ausland statt. War es anfänglich noch mühsam, Förderer für die Finanzen zu gewinnen und Künstler zu organisieren (vor allem aus den früheren „Ostblockländern“), so ist die Reihe heute eine etablierte und gefragte Größe in der Szene der Stuttgarter Musikkultur.

Wer steckte dahinter?

Die Idee zündete beim damaligen Organisten der Matthäusgemeinde und Oberstudienrat am benachbarten Karlsgymnasium, Ulrich Stierle. Über viele Jahre war er zusammen mit seiner Familie Herz und Hand zugleich. Auf sein Betreiben hin wurde die Weigle/Berner-Orgel im Laufe der Zeit wesentlich ausgebaut und verschönert. So erhielt das Instrument sein reiches, großzügiges Farbspektrum, mit dem die Künstler/Innen von nah und fern gerne mit Freude am Klangreichtum ihre Orgelkunst unter Beweis stellen. Der Stuttgarter Orgelsenior Professor Herbert Liedecke eröffnet am 31. Januar 1971 die Reihe. Als Orgelsachverständiger hatte er gut 3 Jahre zuvor den Aufbau der Orgel begleitet.

Wie es sich bewährt

Inzwischen können wir auf über 400 Konzerte zurückblicken. Viele Zuhörer scheuen die Mühe nicht, aus Entfernungen von über 100 km zu kommen, um einen bedeutenden Spieler oder ein bestimmtes Werk auf unserer Orgel zu hören.

Die Künstler reisen zum Instrument

Viele bedeutende Musikerpersönlichkeiten sind an der Matthäuskirche zum ersten Mal in Stuttgart engagiert worden. Spannend ist dabei, wie sich von Konzert zu Konzert die Orgel - durch die Wahl und Zusammenstellung der Register - in ein quasi neues, andersartiges Instrument zu verwandeln scheint.

Was man auf dieser Orgel alles machen kann  

Stegreifimprovisationen, für welche die Zuhörer die Themen stellen, sind ein wichtiger und höchst spannender Teil des Wesens der Orgelmusik. Bearbeitungen von Orchesterwerken bieten sich bei der Fülle der Klangfarben an, Uraufführungen, und natürlich Originalkompositionen für Orgel – aus allen Stilepochen. So ist die Orgelreihe auch nach ansehnlichen 50 Jahren „Spielzeit“ als ein lebendiger Born für Archaisches und Zartes, Ungewöhnliches und Traditionelles, Heiteres und Besinnliches ungebrochen attraktiv.

 

 

 

Die Matthäuskirche befindet sich in Stuttgart-Heslach am Erwin-Schoettle-Platz (Nähe Marienhospital),

Linie U 1, U 9, U34, Bus Linie 42 (Haltestelle: Erwin-Schoettle-Platz).
Parkplätze hinter der Kirche (hinter der Schranke).   
Die Internationalen Orgelkonzerte werden von der Stadt Stuttgart und dem Regierungspräsidium unterstützt.
Gemeindebüro: Böblingerstr.169, 70199 Stuttgart, Tel. 0711 - 640 66 01
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Spenden zur Unterstützung der Internationalen Orgelkonzerte und zur Verschönerung der Orgel sind
willkommen und können überwiesen werden an:
„Förderverein der Orgelfreunde der Matthäuskirche",
Konto:
IBAN: DE76 5206 0410 0030 4196 80
BIC:   GENODEF1EK1
Spendenquittungen werden gerne ausgestellt.


Hier geht es zu den "Musik auf dem Bechstein"-Terminen


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.